Unsere Ziele

Der interreligiöse Dialog – weltweit und auch bei uns in der Ostschweiz – ist uns ein Herzensanliegen. Wir setzen uns mit allen Kräften ein, die Religionen vor Ort kennen zu lernen und für Toleranz und gegenseitige Achtung einzutreten. Dies ist in unseren Statuten wie auch in der St. Galler Erklärung bekräftigt.

IDA Bettag Fahnen original

Neuigkeiten

neues Mitglied: Glaubensgemeinschaft Al-Rahman (Islam)

Der Vorstand des Vereins Runder Tisch der Religionen St.Gallen und Umgebung hat an seiner letzten Sitzung die islamische Glaubensgemeinschaft Al-Rahman als Mitglied im Verein aufgenommen.

Gemäss ihrer Homepage setzt sich Al-Rahman ein für: “Wir gehen zurück zu den Wurzeln der Gottergebenheit, stehen für ein Gleichgewicht zwischen Herz und Vernunft in der Religion ein und gestalten den Fortschritt mit. Die Gemeinschaft und ein respektvoller Umgang sind uns wichtig. Deshalb pflegen und ehren wir einen hohen Verhaltenskodex und halten uns gegenseitig zum Guten.”

Generalversammlung 2021 - Rückblick

mit Besuch beim ökumenischen Projekt «Wiborada 2021» der St. Galler Kirchen

 

Am Dienstag, 4. Mai 2021 fand für alle Mitglieder des Runden Tisches der Religionen sowie weitere Interessierte die Generalversammlung des RTdR statt. Zu Beginn des Abends wurde in und um die evang.-ref. Kirche St.Mangen in der nördlichen Altstadt von St.Gallen das Projekt «Wiborada 2021» besucht: An dem Ort, wo die frühmittelalterliche Inklusin «Wiborada von St. Gallen» sich hatte einmauern lassen, um in der Einsamkeit und Abgeschiedenheit ein spirituelles und gottgefälliges Leben zu führen, leben im Frühjahr 2021 zehn Männer und Frauen für jeweils eine Woche wie Wiborada – in einer Zelle, allein, auf der Suche nach Gott. Eine Einführung durch die Präsidentin brachte uns einige interessante Informationen zur Stadtgeschichte und den Frauen im Frühmittelalter näher. Wir nahmen auch an einer «Gebetszeit am Abend» teil: Informationen zum Projekt

Im Anschluss daran folgte die offizielle Generalversammlung in der Offenen Kirche St.Gallen. Alle Vorstandsmitglieder wurden für weitere zwei Jahre wiedergewählt; die Rechnung 2020 schloss dank umsichtiger Ausgabenkontrolle mit einem beträchtlichen Gewinn ab. Im gemütlichen Gespräch liessen wir den Abend ausklingen.

Gebet – was wir in den Händen halten

Zur Ausstellung «Gebet – Gespräch mit Gott» in der Stiftsbibliothek sprechen Menschen aus verschiedenen Religionen über die Art ihrer Gebete.

Die Winterausstellung der Stiftsbibliothek St. Gallen widmet sich dem Thema «Gebet – Gespräch mit Gott». Eine Fotoausstellung und eine Vitrine zeigen das Gebet in verschiedenen Religionen auch ausserhalb der christlichen Tradition in der Schweiz. Der Runde Tisch der Religionen hat verschiedene Gebetsgegenstände als Leihgaben zur Verfügung gestellt: Gebetsriemen Tefillin, eine Weihrauchkanne, Aarti-Platte, eine Glocke mit Vajra und Gebetsmühle, einen Rosenkranz, ein Nitnem-Gebetsbüchlein und verschiedene Gebetsketten aus der islamischen und der Baha’i-Tradition. Hier sprechen Mitglieder des Runden Tisches der Religionen über ihre persönliche Art und Weise des Betens.

Veranstaltungen

Führung in der Ausstellung «Beten - Gespräch mit Gott»

Freitag, 5. November 2021, 18.00 Uhr

Stiftsbibliothek St.Gallen (Treffpunkt beim Eingang vor dem Haus) Flyer

Diwali, das grösste Lichterfest der Hindus

Samstag, 6. November 2021, 18.30 Uhr

Kirche Halden, Oberhaldenstr. 25, 9016 St. Gallen

Mein Dschihad der Liebe

Samstag, 13. November 2021, 18 Uhr

Theater 111, Grossackerstrasse 3, 9000 St. Gallen Flyer_Dschihad_13-November2021

Bisherige Anlässe

Hier finden Sie frühere Anlässe, Aktivitäten und Themen aus unserer Arbeit.

  • Interreligiöse Bettagsfeier in St. Gallen am 19. September 2021 | weitere Infos 1   weitere Infos 2
  • «Wo Frauen das Wort ergriffen haben». Zwei Veranstaltungen im Rahmen der ida-Woche 2021 | weitere Infos
  • «Corona – wie ist unser Glaube betroffen?» Austauschabend via Zoom am 17. August 2020 | weitere Infos

  • Forum «Integration, Gender und Religion» im Hofkeller St. Gallen im Februar 2020 | weitere Infos

  • Rückschau auf ein reiches Programm vor, während und nach der ida-Woche im September 2019 | weitere Infos

  • Rückblick: «Vorurteile abbauen – einander kennenlernen – Religion sichtbar machen» im Mai 2019 | weitere Infos

Religionen

Im Runden Tisch der Religionen St. Gallen und Umgebung engagieren sich zur Zeit Menschen aus sieben verschiedenen Religionen.

Verein

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu unseren Statuten, unserem Vorstand, unsere Jahresberichte und Möglichkeiten der Mitgliedschaft.

Der Vorstand des Runden Tisches der Religionen setzt sich aktuell aus folgenden Personen zusammen:

Ann-Katrin Gässlein (Präsidentin)

Anita Pawar (Kassierin)

Paul Pfenninger (Aktuar)

Elvira Zukanovic

Gurdeep Singh Kundan

Bettina Hartmann

Christine Greusing

Tovia Ben-Chorin

Unsere Statuten sind die Grundlage unserer Arbeit.

Sie wollen mehr über den Runden Tisch der Religionen wissen? Möchten Sie vielleicht Mitglied werden?

Mitgliedschaft (pro Jahr):

  • CHF 100.- (für Institutionen)
  • CHF 50.- (für Einzelpersonen)
  • CHF 25.- (für Studierende / AHV-BezügerInnen)

Bitte lesen Sie das Antragsformular für eine Mitgliedschaft durch, füllen Sie es aus und schicken Sie es an: info@rtdr-sg.ch

Möchten Sie regelmässige Einladungen zu Veranstaltungen erhalten? Bitte melden Sie sich bei uns: info@rtdr-sg.ch

Netzwerk